„Menschen in Wort“ - Theaterprojekt im Ernst-Abbe-Gymnasium


(c) Ernst-Abbe-Gymnasium

Pressemitteilung des Ernst-Abbe-Gymnasiums: Lachen und Liebe, Kampf und Komik: Auf der Bühne spielen sich die ganz großen Dramen ab. Aber woher kommen die richtig guten Texte dafür? Der Frage sind 15 Jugendliche aus ganz Berlin gemeinsam mit den Autoren Tuncay Gary und Rike Reiniger vom Friedrich-Bödecker-Kreis Berlin nachgegangen. Unterstützt vom Programm „Kultur macht stark“ haben sie seit Februar 2018 in regelmäßig stattfindenden Schreibwerkstätten eigene Texte für die Bühne geschrieben. Unter dem Titel „Menschen in Wort“ versammeln sich phantastische, experimentelle, romantische, tragische oder ganz alltägliche Szenen, die unter Anleitung der Theaterstudenten Kai Padberg und Carolin Kister mit Schülern des Ernst-Abbe-Gymnasiums Neukölln inszeniert und am 23.11. um 17 Uhr in der Aula der Schule (Sonnenallee 79) öffentlich gezeigt werden.

Ernst-Abbe-Gymnasium